Aus dem Alltag

0

Gottesdienstbesuch

Eigentlich wollte ich über ein ganz anderes Thema  hier schreiben, Sommer, Sonne, Ferienzeit, aber  diese Gedanken bewegen mich im Augenblick so sehr, dass ich es noch vor dem Sommer loswerden muss. Die erste Frage ist, warum gehen wir in die Sonntagsmesse (oder Vorabendmesse). Doch weil wir Eucharistie feiern wollen, weil wir gläubige Katholiken sind, das…

0

Smartphone, Handy&Co

Fast jeder nutzt ein Handy, meist ist es  ein Smartphone (95%) das sind die „Wischer“ unter  uns. Oftmals schimpft man über die Jugendlichen, die sonst nichts mehr zu tun haben, als spielen am Handy, online sein, Nachrichten versenden usf. Aber auch die „Älteren“ nutzen die Möglichkeit rasch ein Foto vom Enkelkind an Freunde zu schicken,…

0

aus dem Alltag

Wetterkapriolen In der Woche nach Ostern kam der Winter zurück ins Land. Viel Schnee, Minusgrade, alles das hat viele von uns getroffen. Hat es das früher auch schon gegeben. Nein, sagen viele, da war alles anderes. Sofort wird  diskutiert über Klimaerwärmung (wobei das war es wohl nicht), Atomversuche und vieles mehr. Jene die mit dem…

0

Wärmestube im Entwicklungsraum

Von Jänner bis März war die Wärmestube in unserem Pfarrhof wieder geöffnet. Diese Einrichtung gab es heuer bereits zum zweiten Mal. Entstanden ist die Projektidee bei einem Treffen der Caritas-Beauftragten in unserem  Entwicklungsraum und wurde im Winter 2015/16 erstmals umgesetzt. Menschen, egal welcher Herkunft, bekommen hier eine warme Mahlzeit, einen Platz zum Ausruhen und Aufwärmen…

0

Aus dem Alltag

PGR-Wahl 2017 Mitte des Monats, genauer gesagt am 19. März werden in ganz Österreich wieder die neuen Pfarrgemeinderäte gewählt, so also auch in Leopoldau. Ein kleiner geschichtlicher Rekurs: seit wann gibt es eigentlich PGR’s? Wie vieles in der katholischen Kirche gibt es auch diese Einrichtung seit dem 2. Vatikanum (1962-1965). Das Dekret Apostolicam actuositatem über das…

0

Unser Sparverein

Wir leben weiter! Mehrere Anfragen von Sparern haben dazu geführt, wieder einmal über mein „Kind“ zu schreiben. Mit aktuell über 60 Mitgliedern sind wir nicht die kleinste Gruppe in der Pfarre, aber eine sehr stille. Termine werden aus verschiedenen Gründen nicht veröffentlicht, die Mitarbeiter kennt man, aber bringt sie nicht in Verbindung mit dem Sparverein…

0

Der Monat Jänner

Der erste Monat des Jahres im gregorianischen und julianischen Kalender seit dem Jahr 153 v. Chr. Vormals war der Jänner der elfte Monat mit 29 Tagen, die Umstellung erfolgte im Zuge der Änderung des Jahresbeginns, nicht mehr im März, sondern mit Jänner begann das neue Jahr. Der Name kommt vom römischen Gott Janus, der oftmals…

0

Bräuche im Advent

Beim Schreiben dieser Zeilen steht der erste Advent-Sonntag vor der Tür. Viele haben  vermutlich schon einen Adventkranz gekauft. Der schöne Brauch des Adventkranzbindens wurde heuer in Leopoldau wieder belebt und so konnten wir nach einem Jahr Pause wieder selbst gebundene Adventkränze nach Hause tragen. Danke hier den Initiatoren für ihr Wirken. Traditionell findet in Leopoldau…

0

Alles hat seine Zeit

Wer kennt nicht den Beginn der Lesung aus dem Buch Kohelet, Kapitel 3? Geschrieben vermutlich in der zweiten Hälfe des dritten Jahrhunderts vor Christus. Wir lesen diesen Text oftmals bei Begräbnissen, finden ihn traurig, bedrückend. Aber: diese Lesung wird auch bei Hochzeiten genommen, und soll hier doch wohl Freude und Glück vermitteln. Und genau das…

0

Kirchenrenovierung

Nach den beiden Ferienmonaten  ist es an der Zeit über die Fortschritte bei der Renovierung unser Kirche zu berichten. Seit knapp drei Monaten wird nun emsig an zwei „Schauplätzen“ gearbeitet. In der Kirche sind die Malerarbeiten beendet und das Gerüst ist abgebaut. Saniert wird der Holzfußboden bei den Kirchenbänken, die Teppichleger im Altarraum arbeiten und…

Gestaltung/Layout: Mag. Hector Pascua, Pfarre Leopoldau, Leopoldauer Platz 12, 1210 Wien