Erntedank

erntedankErntedank ist mehr als bloßer Dank für Gottes gute Gaben. Andere reden lieber von der Natur, die uns Menschen mit dem Notwendigen versorgt. Wir leben im Spannungsfeld zwischen Schöpfung (Gott) und Natur (Wissenschaft). Die immer tieferen Einblicke des Menschen in den Mikro- und Makrokosmos lassen uns bloß noch mehr staunen und dankbar sein, dies erkennen zu dürfen.

Dankbar wissen wir uns aber auch im persönlichen Bereich (Gesundheit, Familie, Beruf) bis hin zum Dienst für die Menschen in der Pfarre (im steten Engagement für das Pfarr-Haus, das wieder zum Ort der Begegnung erstehen soll) und den Dienst vor Gott (mit allen Hilfen rund ums Gotteshaus und die Liturgie).

Zum Erntedanktag tut uns aber auch immer wieder gut, über berechtigte und falsche Sorgen Jesu Rat anzunehmen. Ja, es leuchtet uns selbst dann ein, wenn wir in die Prozesse der Wirtschaft eingebunden, nur geringe Möglichkeiten zur Umsetzung finden können.

Erntedank – eine Zeit zum Dank-Sagen, wo manch ausgestreuter Same gute Frucht trägt, die wir ernten dürfen. Immer wieder herausgefordert zum persönlichen Einsatz, sollen wir uns über Geleistetes auch freuen, im Wissen darüber, dass letztendlich Gott selber hinter all unsrem guten Gelingen steht.

Ihm wollen wir beim Erntedankfest gemeinsam danken.

 

 


About


'Erntedank' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Gestaltung/Layout: Mag. Hector Pascua, Pfarre Leopoldau, Leopoldauer Platz 12, 1210 Wien